Ive & T.Bo
Ive & T.Bo

The lady in black

Ivonne Cylok wird von der Musik schon seit Kindesbeinen an begleitet, wobei ihr Talent nochmals unterstrichen wird, wenn man bedenkt, dass sie nicht nur in Bars und kleinen Clubs, sondern auch schon mit Band und Orchester auf den großen Bühnen der Region zu hören war.

 

Aufgewachsen mit der Musik der 60er, 70er und 80er Jahre, wurde sie im Laufe ihrer musikalischen Entwicklung über die Jahre von verschiedensten Musikrichtungen geprägt. Angefangen bei klassischem Gesang und Musicals, sang sie sich im Laufe der letzten Jahre als Hochzeitssängerin und Solokünstlerin, unter Mitwirkung bei größeren und auch kleineren musikalischen Projekten über Erweiterung des Repertoire in der Rock- und Pop-Musik sowie Blues, Country und Folk, in das Herz des Publikums.

 

Ihr Repertoire umfasst neben eigenen Stücken Songs von z.B. Joan Baez, Emmylou Harris, Allison Moorer, Melissa Etheridge, u.v.a, die sie mit viel Gefühl, ureigener Kraft und Wandelbarkeit sowie Klarheit in der Stimme interpretiert.

 

 

"Während Deutschland noch immer den Superstar sucht, tritt er in Ebersweier auf." (Mittelbadische Presse)

 

"Ivonne Cylok sang sich als "betörende Hexe" die Seele aus dem Leib. Ihr magischer Funke sprang rasch auf das Publikum über." (Mittelbadische Presse)

 

"...sie riss das Publikum in der Elzhalle mit, riss die Zuhörer weg vom romantischen Pop, führte sie zum Rock, und hatte damit besonders das jugendliche Publikum auf ihrer Seite, das vor Begeisterung tobte..." (Badische Zeitung)

 

 

Life´s sometimes like this old road, uneven and dirty and hard to go

But the right way i just straight ahead

So go forward and don´t look back

(Road Blues)

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ive-TBo